Wer wir sind und sein wollen.

Wir sind eine Grundschule im Herzen des Frankfurter Ostends. Zu Ostern 2017 hat der Osterhase uns ein schickes neues Schulhaus gebracht, in dem wir nun wohnen, lernen, essen und spielen. Und das Ganztags. Denn die angeschlossene ESB sorgt für eine Früh- und Nachmittagsbetreuung.

Was wir besonders gut können und fördern sind Sport, Schwimmen und Musik. In einer großen Sporthalle, einem Lehrschwimmbad in der Schule, in mehreren Chören und anderen musikalischen Angeboten können wir uns austoben und setzen Akzente.

Schaut Euch um: Hier findet Ihr alles Wissenswerte über die Dahlmannschule.

Ein paar Fakten vorab

350
Gesamtschülerzahl
4
Klassenstufen ab jetzt
2
Vorlaufkurse
2
Intensivklassen

Was wir wollen – Unsere Ziele

Wir wollen mit musikalischem Können in der Öffentlichkeit auftreten.
Wir wollen mit Schwerpunkt Sport und Schwimmen bewegte und gesunde Schule sein.
Wir wollen den Kontakt zu den Eltern pflegen und Eltern beraten.
Wir wollen soziale Kompetenzen stärken.
Wir wollen altersgemäßes Sach- und Fachwissen vermitteln.
Wir wollen zu selbstständigem Lernen anleiten.
Wir wollen Kunst näher bringen und ästhetische Lernerfahrungen ermöglichen.
Wir wollen Kultur-, Lern- und Arbeitstechniken vermitteln und die Medienkompetenz stärken.

Das Team der Dahlmannschule stellt sich vor.

Wir sind das Team der Dahlmannschule.

Gemeinsam engagieren wir uns dafür, dass sich unsere Schule weiter entwickelt. Damit das gelingt versuchen wir ständig, dazu zu lernen: In vielen Konferenzen tauschen wir uns aus, an pädagogischen Tagen oder gemeinsamen Fortbildungen lernen wir dazu.

Wir wollen den Unterricht und die Schule gemeinsam voran bringen, kurz: Wir wollen lernen, um Kinder zu fördern!

Schulleiterin: Heike Talberg (2. von rechts) Stellvertreterin: Sabine Pohl (rechts) | Foto Wachendörfer Ffm.

Von Spiel bis Wettkampf – die Dahlmannschule sorgt für Bewegung

In zwei Stunden Schulstunden Sport pro Woche können Kinder sich austoben. Dazu bekommen alle vier Jahrgangsstufen eine Stunde Schwimmunterricht pro Woche.

In Kooperation mit dem weiterführenden Helmholtz-Gymnasium ist die Dahlmannschule ein Schulsportnebenzentrum. Wir betreiben zwei Talent-Aufbau-Gruppen sowie zwei Talent-Förder-Gruppen.

Zahlreiche Sport-AGs realisieren wir über „Schule und Verein“ oder in Zusammenarbeit mit Eintracht Frankfurt. Mit dem Einzug in den Neubau der Dahlmannschule soll es auch wieder die Pausenliga geben, die Eintracht Frankfurt organisiert.

Neben dem spielerischen Aspekt des Sports haben Kinder der Dahlmannschule auch die Möglichkeit, an zahlreichen Wettkämpfen teilzunehmen. Beispielsweise die Stadtmeisterschaften im Schwimmen (bis jetzt jedes Jahr gewonnen), der Ironkidslauf, Bundesjugendspiele und andere Sportturniere.

Unser Fokus: Sport, Schwimmen und Musik.

Auch im Schwimmbad setzen wir Akzente: Wir fördern Talente.

 

Alle Kinder bekommen Schwimmunterricht in der Dahlmannschule – und das bereits in der ersten Klasse.

Glücklicherweise haben wir es nicht weit zum Schwimmunterricht: Zwei drei Treppen sind es bis zu unserem Lehrschwimmbad, das unter der Turnhalle 15-Meter-Bahnen bietet, um Schwimmen zu lernen oder die Schwimmtechnik zu verfeinern.

Von großen und kleinen Bühnen – hier spielt die Musik.

Musik in der Dahlmannschule

Mit unserem Musikangebot geben wir der Dahlmannschule eine besondere Note. Wir singen in verschiedenen Schulchören, spielen auf Instrumenten wie Flöten, Klavier, Geige oder Cello und bereichern mit Konzerten Schulfeste und Veranstaltungen.

Alle Kinder sind eingeladen, über den Musikunterricht hinaus das gesamte Klangspektrum kennen zu lernen um ihre musikalische Richtung zu find

Wir möchten, dass Kinder Musik kennenlernen, wollen Neugier wecken – kurz: Kinder sollen bei uns Musik erleben.

Auch das Musikmobil macht Halt an der Schule. So können die Schülerinnen und Schüler Instrumente ausprobieren und hautnah erleben.

Zu Tisch bitte! - Cafeteria & Essen

Bewirtet werden wir von einem Catering-Unternehmen. Unsere Erzieherinnen und Erzieher sorgen für die Aufsicht, während die Kinder essen. Unsere Schüler bekommen jeden Tag frisch gekochte Mahlzeiten aus der Küche der Cafeteria. Selbstverständlich können Kinder auch ihr eigenes Essen mitbringen und in der Cafeteria gemeinsam mit den anderen Kindern essen.

Dauerauftrag oder Menü-Auswahl

Wenn Sie Ihr Kind zum Essen anmelden wollen, so machen Sie das direkt beim Caterer ASB Hessen. Ihr Kind bekommt dann vom Caterer einen Chip ausgehändigt. Sie können Ihr Kind über folgende Homepage für die Teilnahme am Mittagessen anmelden: https://asb-service.de/kita-schule/dahlmannschule/

Selbstversorger

Wer sein Kind selbst mit Essen versorgen will kann das natürlich tun, Sie können ihrem Kind also auch Essen mitgeben.

Essenszeiten

Die 1. und 2. Klassen haben ihre einstündige Mittagspause ab 11.45 Uhr. Die 3. und 4. Klassen ab 12.45 Uhr beziehungsweise ab 13.30 Uhr. Somit essen die Schüler in mindestens zwei „Schichten“, sodass immer ausreichend Plätze an den Tischen der Cafeteria vorhanden sind.