Elterninformation: Schwimmbad verzögert sich

Der Elternbeirat informiert:

In einer Wand der Umkleiden ist Wasser durch eine undichte Leitung ausgetreten. Der Schaden scheint nicht unerheblich zu sein: Denn nicht nur die Wand ist betroffen, sondern auch der Estrich unter dem verfliesten Boden. Es fragt sich nur, wie weit. Deswegen sind fast im kompletten Untergeschoss Bohrproben gemacht worden. Die sollen offen legen, wie weit das Wasser unter der Oberfläche sich verbreitet hat. Dazu sind Gutachten in Arbeit, deren Ergebnis bis Mitte März kommen soll.

Auf Basis dieser Gutachten muss ein Sanierungsplan erstellt werden. Da es sich um einen Neubau handelt, ist die Frage der Haftung/Gewährleistung entscheidend.

Immerhin scheint bei der Stadt Frankfurt Konsens zu herrschen, dass die Sanierung sofort erfolgen soll – egal wie sie aussehen mag. Glück im Unglück. Denn der Rechtsstreit wird sich voraussichtlich lange hinziehen. Die Stadt will also in Vorlage gehen, damit der Schaden so schnell wie möglich behoben wird.

Zeitplan? Auf unsere Anfrage keine verbindliche Antwort der Verantwortlichen. Vermutlich sprechen wir aber nicht über Wochen, sondern Monate. Wir werden nachhaken.

Ihr Elternbeirat

Mischa Ehrhardt & Martin Bremers